Förderer

 

Logo - Aktion MenschAktion Mensch förderte das 3-Jährige Pilotprojekt Ohrlotsen im Zeitraum von 2009 bis 2012

Aktion Mensch

 

 

Logo-opti

Die hamburgische Kulturstiftung unterstützt die Initiative Ohrlotsen, insbesondere das Projekt

“Hört mal – Hamburg!”

.                                         Hamburgische Kulturstiftung

 

PwC_Stiftung_orange

Die PwC-Stiftung fördert das Projekt “Hört mal – Hamburg!

PwC-Stiftung

 

          Scheck-             Die Scheck-Stiftung unterstützt

          Stiftung             die Initiative Ohrlotsen

 

Die Gabriele Fink Stiftung fördert die Ohrlotsen seit 2009

Gabriele Fink Stiftung

 

 

 

Das DKHW unterstützte unsere Radiogruppe in Hamburg-Osdorf

Deutsche Kinderhilfswerk

 

 

Die Bürgerstiftung Hamburg unterstützt unsere Radiogruppe in Hamburg-Osdorf

Bürgerstiftung Hamburg

 

 

Nordmann_Stiftung_Logo_groß

Die Inge und Georg Nordmann Stiftung fördert im Rahmen ihrer Fördersumme an die Bürgerstiftung auch die Ohrlotsen-Kinderradiogruppe in Osdorf.

 

BudnianerHilfeDie BUDNIANER HILFE e.V. hat die Ohrlotsen bei der journalistischen Begleitung des Big Bang Festivals 2017 gefördert.

 

Weitere Förderer

Logo - Bezirksamt Altona

Bezirksamt Altona

Stadt Wedel

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Förderern!

Ohne Ihre Unterstützung wären die Radioprojekte und Hör-Spielereien und der Aufbau neuer Netzwerke zur nachhaltigen Förderung der auditiven Medienarbeit nicht möglich.

In unserer sich schnell wandelnden, medial bestimmten Gesellschaft ist es eine bedeutende Herausforderung für die Zukunft, den eigenverantwortlichen, reflektierenden und aktiv partizipierenden Umgang mit Medien bei Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Die Initiative „Ohrlotsen“ fördert die Medienkompetenz von Kindern durch eine an ihrer Lebenswelt orientierten kreativen Arbeit mit auditiven Medien und entwickelt gleichzeitig hierfür neue Netzwerke zwischen Soziokulturellen Zentren, Bibliotheken, Museen, Bürgerkanälen und Schulen.

Wir freuen uns natürlich auch über neue Förderer!
Da wir in Bezug auf eine nachhaltige und überregionale Entwicklung auf weitere Unterstützer angewiesen sind, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie bei Interesse an unserer Initiative „Ohrlotsen“ mit uns in Kontakt treten.